Vorleseclub – Lettori in movimento – Read out loud!

Schuljahr 2023/2024

Heuer hat die Mittelschule Eppan erstmals einen Vorleseclub gegründet. Über 50 freiwillige Leserinnen und Leser haben sich gemeldet!

Präsentation

Datum

von  21 Mai 2024 bis 22 Mai 2024

Beschreibung des Projekts

Anfang März trafen wir uns zum ersten Mal in der Bibliothek, im April wurden die Vorlese-Teams gebildet. Die Schülerinnen und Schüler suchten sich geeignete Bilderbücher für Kindergarten und Grundschule aus. Wir hatten Bücher in deutscher, italienischer und englischer Sprache mit dabei. Dann wurde fleißig geübt. Zwei Mal trafen wir uns zum Training in der Bibliothek, wobei die Jugendlichen von Prof. Stephanie Weis, Prof. Verena Goegele, Prof. Priska Wiser und Schulbibliothekar Alex Unterkofler unterstützt wurden. Für die Geschichten in italienischer Sprache trainierten die Schülerinnen und Schüler mit Prof. Sabrina Abram und Prof. Carla Tenan, für die Bilderbücher in englischer Sprache übten die Jugendlichen mit Prof. Karin Moser das Vorlesen.

Am 21. Mai und am 22. Mai war es dann so weit: Zuerst besuchten wir mit drei einfachen Bilderbüchern den Kindergarten St. Michael. Dort lauschten die Kindergartenkinder gespannt den Geschichten und sahen sich die Bilderbücher mit Isabel, Valentina, Alessia, Anna, Flora, Katja und Mara an. Die Jugendlichen malten mit den Kindern und bastelten sogar Tiermasken zu den Figuren eines Bilderbuches. Alle berichteten, dass sie große Freude empfänden, die Kinder zu begleiten. Die Kindergartenleiterin, Frau Renate Schrott Pichler, bedankte sich bei den Jugendlichen. Sie fand, dass solche Aktionen wichtig sind und beiden Seiten – Jugendliche wie Kindergartenkinder – viel voneinander lernen können.

20240521 085729 2 IMG 20240430 WA0004 IMG 20240521 WA0001

Am Nachmittag begaben sich mehrere Teams in die Grundschule St. Michael. Youness, Aurela, Nina, Asia, Melissa, Lena und Lea lasen für eine zweite Klasse Geschichten in italienischer Sprache vor. Gar einige Jugendliche sahen dabei ihre Geschwister, und auch die Lehrpersonen der Grundschulen freuten sich auf den Besuch ihrer ehemaligen Schülerinnen und Schüler. Louis, Ludwig, Youssef, Mara, Alessandra, Vanessa, Leonie, Iris, Rosa und Alma getrauten sich, für die Viert- und Fünftklässler englische Bilderbücher vorzulesen. Natürlich war es für die Grundschulkinder, die erst angefangen haben, Englisch zu lernen, nicht ganz einfach, den Geschichten zu folgen und alles auf Anhieb zu verstehen. Die Jugendlichen erklärten deshalb geduldig die Bedeutung schwieriger Wörter und übersetzten dort, wo es für das Verständnis notwendig war. Die Kinder freuten sich sehr, eine Geschichte geschenkt zu bekommen. Auch Fünftklässler freuen sich auf die Vorlesestunde. Die Schülerinnen und Schüler der 1D schließlich lasen für eine erste Klasse Grundschule. Maria, Isabell, Vera, Emma, Nico, Marc, Fabio und Jonas schenkten den Erstklässlern eine schöne Stunde voller spannenden Erzählungen.

Am Mittwoch besuchten Philipp, Lorenz, Lukas, Alil, Andrej, Jakob, Max und Simon die ersten Klassen im dritten Stock der Grundschule. Lukas, Julia, Letizia, Alexander, Maximilian, Amy, Sarah und Thea trafen sich mit den Schülerinnen und Schülern der zweiten Klasse. Gemeinsam bildeten wir die Lesegruppen und begaben uns in die Klassen. Dort lauschten die Kinder gespannt den Vorlesern. Es blieb sogar noch Zeit übrig, eine zweite Geschichte anzuhören. Dafür tauschten die Jugendlichen einfach die Plätze. Die Mittelschülerinnen und Schüler beantworten geduldig die Fragen der Kinder. Alle – Kinder, Jugendliche wie Erwachsene – berichteten, dass ihnen diese Stunde sehr gefallen hatte.

Die AG Bibliothek bedankt sich bei allen Lehrpersonen, die den Jugendlichen die Zeit fürs Training und fürs Vorlesen gegeben haben. Bedanken möchten wir uns auch bei den Mitarbeiterinnen des Kindergartens und den Lehrpersonen der Grundschule für den herzlichen Empfang. Besonders möchten wir uns bei den Jugendlichen bedanken, die mit großem Einsatz dabei waren. Sie haben fleißig geübt und sich gut vorbereitet. Man hat gemerkt, dass sie gerne vorgelesen haben.

 

 

Ziele

Teilnehmer

interessierte Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Eppan

In Zusammenarbeit mit

Prof. Stephanie Weis, Prof. Verena Gögele, Prof. Priska Wieser, Prof. Sabrina Abram, Prof. Carla Tenan, Prof. Karin Moser und der Schulbibliothekar Alex Unterkofler
Kindergarten St. Michael/Eppan
Grundschule St. Michael/Eppan